In unserer Vereinsflugschule kann man eine Ausbildung zum Luftsportgeräteführer / Ultraleichtflugpiloten für Flugzeuge bis zu einer maximalen Abflugmasse von 472,5 kg absolvieren. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen des Vereines Fliegerclub Böhlen e.V.

Voraussetzungen für die Ausbildung:

- Interesse am Vereinsleben

- Fliegerärztliche Tauglichkeit

- genug Zeit für dieses schöne Hobby

Die praktische Ausbildung findet Samstag und Sonntag ganztägig und Mittwoch nachmittags bzw. abends während der Sommerzeit (Zeitumstellung) statt.

Die theoretische Ausbildung läuft parallel dazu, auch den Winter über. Es gibt keine festgelegten Termine. Wer Interesse hat, die Ausbildung bei uns zu beginnen, sollte erst einmal persönlich auf dem Flugplatz vorbeikommen, sich alles anschauen, die Leute kennenlernen, sich informieren und was ganz wichtig ist erst einmal einen Probeflug mit einem Fluglehrer zu machen. Unsere beiden Fluglehrer Andreas uns Torsten beantworten gerne Ihre Fragen rund um das Fliegen.